Vertreter des ADFC Lingen und Mitglieder des Vorstandes des SPD-Ortsvereins Lingen trafen sich zu einem Informationsgespräch und Gedankenaustausch

Bild: Symbolfoto © SPD Lingen Thole

Die Vorsitzende des ADFC, Theresia Debeerst-Debevere wurde begleitet von den beiden Vorstandmitgliedern Helmut Reimann und Axel Haming. Für die SPD Lingen nahmen die Mitglieder des Ortsvereinsvorstandes Jens-Uwe Schütte und Georg Thole teil.

Zentral wurde die Frage diskutiert inwieweit der flächenmäßig begrenzte Verkehrsraum auf sämtliche Verkehrsteilnehmer vernünftig aufgeteilt werden muss. Es wurde deutlich, das hier deutlicher Handlungsbedarf besteht und grundsätzlich ein anderes Leitbild vom Radfahrer sowie Fußgänger als gleichberechtigter Verkehrsteilnehmer nötig sein wird.

Ganz besonders wurde auf die Gefahrenquelle der Dooring-Zonen eingegangen, die eine besondere Gefahrenquelle darstellen.

In vielen Punkten war man sich einig, dass nach einem weiteren Grundkonsens gesucht werden muss und ein weiterer Gesprächstermin angestrebt wird. Bild: Symbolfoto © SPD Lingen Thole