Übersicht

Meldungen

Lingen soll auch „Sicherer Hafen werden“

Bürgerinnen und Bürger sowie SEEBRÜCKE Lingen bekunden „Auch wir dürfen nicht länger wegschauen“. Was vor einem Jahr im Lingener Stadtrat scheiterte, soll jetzt doch noch beschlossen werden: Die größte Stadt an Ems und Vechte, Lingen (Ems) soll „sicherer Hafen“ werden.

Ein Stopp-Zeichen gegen Hass-Kommunikation

Dass in Deutschland Menschen hinter verrammelten Türen ihrer Religion nachgehen müssen, ist für sich genommen schon unerträglich. Dass ausgerechnet am Jom Kippur, dem jüdischen Versöhnungsfest, in Halle eine Synagoge von einem Rechtsextremisten angegriffen wurde und anschließend zwei andere Menschen ermordet…

In einer anderen Welt

Immer um den 3. Oktober herum fahre ich mit einer Wirtschaftsdelegation ins Ausland. Das hat sich schon bei meinen Vorgängern als erfolgreiche Form der Wirtschaftsförderung erwiesen. Erfahrungsgemäß kann ein solcher Besuch erstaunliche viele Türen auf fremden Märkten öffnen, gerade für…

Eine Schule zeigt Haltung

Freitag war schon ein besonderer Tag wegen den großen Klimaschutz-Demonstrationen und dem lange erwarteten Klimaschutz-Programm der Bundesregierung. Für mich endete dieser besondere Tag allerdings mit einem ganz anderen Thema und rundherum erfreulich. Ich war abends in Hildesheim auf einer Veranstaltung…

Weichenstellungen

Die nächste Woche wird spannend, das ist sicher. Am Donnerstagabend tagt in Berlin der Koalitionsausschuss, am Freitagvormittag das „Klima-Kabinett“ der Bundesregierung. Gleichzeitg finden überall in Deutschland Demonstrationen von „Friday for Future“ statt, die sicherlich viele tausend Menschen mobilisieren werden. Das…

Klimaschutz in Niedersachsen

In der nächsten Woche kommt in Hannover wieder der Landtag zusammen und spätestens dann ist Schluss mit der politischen Sommerpause. Was wird das wichtigste Thema der nächsten Monate? Die Antwort ist nicht so schwierig, glaube ich: Auf Bundes- und auf…

Ost und West 

Nein, die vielbeschworene „Vollendung der Einheit“  ist immer noch nicht in Sicht. Auch dreißig Jahre nach dem Fall der Mauer unterscheiden sich die beiden Teile Deutschlands deutlich, nicht zuletzt politisch. Das liegt vielleicht weniger an den objektiven Zahlen. Als ich…

Weils Woche - SPD-Vorsitz

Ein Angebot an die SPD-Mitglieder

Die Suche nach einer neuen Führung prägt aktuell alle Diskussionen in der SPD. Allmählich wird es ernst: Am 1. September endet die Bewerbungsfrist und drei Tage später startet der Reigen der Regionalkonferenzen, auf der sich die Kandidatinnen und Kandidaten vorstellen.

Behindertengerechte Sanitäranlagen zwingend notwendig

Barrierefreiheit im Sportsektor lässt noch zu wünschen übrig. Die SPD-Stadtratsfraktion will sich verstärkt für die Probleme der schwerbehinderten Menschen auch im Sportsektor einsetzen. „Wir erhielten nach schriftlicher Anfrage die Information, dass nur die Sportzentren in Altenlingen und Damaschke sowie das…

SPD Ortsratsfraktion Altenlingen fordert Pendlerparkplatz

Die SPD Ortsratsfraktion Altenlingen hat  für die Ortsratssitzung am 5. September eine Antrag auf die  Einrichtung eines Pendlerparkplatz auf dem Grundstück der ehemaligen Gaststätte Pölker gestellt. „Die Belastung durch den Autoverkehr ist ja  in den letzten Jahren auch in Lingen…

Roter Klöppel 08/2019 und Anträge der SPD Ortsratsfraktion Altenlingen

Anbei die neueste Ausgabe des Roten Klöppel und drei Anträge der SPD Ortsratsfraktion Altenlingen für die Ortsratssitzung am 4. September 2019 Roter Klöppel August 2019 roter_klo__ppel_01-19 Antrag für eine Lichtsignalanlage antrag_lichtsignalanlage Antrag Verkehrszählung antrag_verkehrsz__hlung_forstweg Antrag Pendlerparkplatz…

SPD Stadtratsfraktion stolz auf erstes Genossenschaftsprojekt

74 Wohnungen entstehen derzeit am Brockhauser Weg / Lob für Unterstützung aus dem Rathaus Stolz darauf, dass derzeit das erste Projekt der Lingener Wohnbau-Genossenschaft entsteht, ist die Stadtratsfraktion der SPD. Das haben deren Vorsitzende Edeltraut Graeßner und Ratsherr Bernhard Bendick…

Auf dem Lande

Nicht jede Milchkanne brauche einen 5G-Anschluß, hat Bundesbildungsministerin Karliczek einmal gesagt und damit reichlich Kritik geerntet. Am Dienstag stand ich vor einer solchen Milchkanne auf dem Hof von Familie von der Ohe im Landkreis Uelzen. In ihrem Schweinestall hätte sie…

Fairwandel

Um was es geht, habe ich in der letzten Zeit ziemlich präzise gesehen. Zum Beispiel bei einem Zulieferer in Ostfriesland, der bis jetzt Tanks für Diesel-Autos herstellt und nach Emden zu VW liefert. Aber jetzt wird dieses Werk elektrifiziert und…